JULIA SOBOTKA

Stacks Image 5673
Hallo, mein Name ist Julia Sobotka, und ich spiele Geige aber nächsten Jahr dann Bratsche. Ich bin im Jahr 2002 geboren und wohne  in Tulln.  Ich spiele jetzt seit 3 Jahren im JSO- Tulln, und bis jetzt macht es mir wirklich sehr Spaß! Letztes Jahr waren wir auf Italien-Tournee, und ich fände es sehr cool, wenn wir beispielsweise nach England oder Deutschland mal fahren würden. Was die Stücke angeht, spiele ich lieber die klassischen Stücke von Mozart, Beethoven, etc. als die modernen! Letztes Jahr bei der Italienreise fand ich die Stücke alle sehr schön! Das schönste Erlebnis, finde ich, war auch auf der Italien-Tournee und zwar das Konzert in Florenz. Die Stimmung dort war einfach toll, und es hat einfach Spaß gemacht, den Leuten dort etwas vorzuspielen! Für solche schönen Konzerte macht sich das viele Proben meiner Meinung nach auch wirklich bezahlt. Solche Konzerte sind auch Grund wieso ich in einem Orchester spiele! Die Erfahrungen die man in meinem Orchester macht, sind Erfahrungen fürs Leben teilweise! In einem Orchester muss man in einer sehr großen Gruppe agieren können, alleine kannst du keine Stück für ein Orchester spielen! Diese Zusammenarbeit lernt man auch! Ich glaube das zusammenspielen in einem Orchester ist einer schwersten Dinge, jeder muss das selbe Tempo spielen und die einzelnen Stimmen müssen gleichzeitig einsetzen!  Auch wenn das proben manchmal sehr anstrengend ist, macht es im Großen und Ganzen doch sehr viel Spaß in einem Orchester zu musizieren!